Klinische Untersuchung bei Ihrer Tierärztin in Wien-Simmering

Anders als ein Mensch kann ein Tier nicht sagen, ob oder was ihm weh tut. Umso wichtiger ist in der Diagnosestellung die sorgfältige klinische Untersuchung, im Rahmen derer wir Ihren Liebling bei jeder Erstuntersuchung gründlich durchchecken!

Was passiert bei der klinischen Untersuchung?

Eine allgemeine Untersuchung zur Feststellung des Gesundheitszustandes wird bei jedem Tier durchgeführt, das in unserer Ordination vorgestellt wird. Dabei werden zunächst Bewusstsein und Verhalten des Tieres beurteilt, Puls und Herztöne werden überprüft. Auch die Atemfrequenz und die Lungengeräusche werden einer Prüfung unterzogen und der Zustand der Schleimhäute und Lymphknoten untersucht. Die Organe werden auf Veränderungen abgetastet und gegebenenfalls wird eine Messung der Körpertemperatur vorgenommen.

Wir sind für Ihre Fragen da

Im Rahmen der Erstuntersuchung sind auch alle Informationen wichtig, die Ihnen als Tierhalter bedeutsam erscheinen. Haben Sie Veränderungen am Verhalten Ihres Tieres bemerkt oder beim Streicheln etwas getastet? Jede zusätzliche Information hilft, schneller eine korrekte Diagnose zu stellen und damit eine entsprechende Therapie einleiten zu können! Darüber hinaus sind wir selbstverständlich mit viel Einfühlungsvermögen für Ihre Fragen da und beraten Sie kompetent!

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.